Abziehhülsen

Abziehhülsen

Information

Bei Abziehhülsen beginnt die Bezeichnung mit AH oder AHX. Das X deutet auf einen Änderungsindex der DIN hin, der heute Standard geworden ist. Bei Abziehhülsen mit Ölbohrungen und -kanälen lautet die Bezeichnung AOH oder AOHX. Abziehhülsen mit der Bezeichnung AOH und AOHX haben immer Ölkanäle in der Bohrung und auf dem Kegel. Hülsen mit den Kennziffern 240.. und 241.. haben einen Kegel von 1:30, alle übrigen 1:12. 

Nachsetzzeichen

Seit 1997 gibt es Abziehhülsen mit dem Nachsetzzeichen G. Das G deutet auf eine Veränderung der Gewindegröße hin. Da die Gewindegrößen zwischen Abziehhülsen und Spannhülsen unterschiedlich sind, hat man versucht, diese zu vereinheitlichen. Sinn dieser Vereinheitlichung ist eine Verringerung der Mutternvielfalt.

3
Bezeichnung d1 l (mm) G
AH 2314 65 65 M 85x2
AH 2315 70 69 M 90x2
AH 2316 75 72 M 95x2
AH 2317 80 75 M 100x2
AH 2318 85 80 M 105x2
AH 2319 90 85 M 110x2
AH 2320 95 90 M 120x2
AH 2322 100 98 M 130x2
AH 2324 110 105 M 140x2
AH 2326 120 115 M 150x2